Qualifizierung für ausländische Juristinnen und Juristen auf die Prüfung zur/zum Rechtsanwaltsfachangestellten

Ziele

Das Angebot des IQ Netzwerks Sachsen-Anhalt und des EBG ist eine Anpassungsqualifizierung im Kontext des Anerkennungsgesetzes. Zielgruppe sind ausländische Akademikerinnen und Akademiker mit juristischem Hintergrund. Die Teilnehmenden werden auf die Zwischen- und Abschlusspüfung zum/zur Rechtsanwaltsfachangestellten vorbereitet. Die Prüfungen werden von der Rechtsanwaltskammer Sachsen-Anhalt durchgeführt.
Nach bestandener Abschlussprüfung verfügen die Teilnehmenden über einen deutschen Berufsabschluss. Sie erhöhen so ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt erheblich und können einen der Ausbildung entsprechenden Berufsweg einschlagen. Das Angebot richtet sich an Menschen aus EU- und Drittstaaten mit juristischem Abschluss oder Hintergrund und einem nachgewiesenen deutschen Sprachniveau von mindestens B2 GER.

Inhalte

▪ Fachunterricht
▪ Fachbereichsspezifische Deutschbegleitung
▪ Selbstlernzeit
▪ Praktika
▪ Prüfungsvorbereitung

Dauer

ca. 26 Monate

Informationsseite des IQ Netzwerks Sachsen-Anhalt zum Qualifizierungsangebot