Das Europäische Bildungswerk für Beruf und Gesellschaft ist Ihr kompetenter Partner für Aus- und Weiterbildung. Seit 1990 sind wir an vielen Standorten in Deutschland und Europa tätig.

Kompetenz in der beruflichen Aus- und Weiterbildung

Die Kompetenz der EBG gGmbH wird durch mehr als dreihundert hauptamtlich tätige Lehrkräfte aus der Berufsbildung sowie über tausend Honorarkräfte aus Wissenschaft und Wirtschaft getragen.

Es unterhält mehr als dreißig Bildungs­zentren in der Bundesrepublik Deutschland und in der Slowakei, ist in europa­weiten Partnernetzwerken vertreten sowie in China und in Vietnam tätig.

Erfolgreich lernen am Europäischen Bildungswerk für Beruf und Gesellschaft heißt, eine berufliche Qualifikation für die Zukunft mit anerkannten Abschlüssen zu erwerben.
Dazu dienen innovative Lehr- und Lernformen mit durchgehendem Praxisbezug ebenso wie eine individuelle Betreuung durch engagierte Lehrkräfte.

Erfolgreich lernen am Europäischen Bildungswerk

In unseren Fach- und Berufs­fachschulzentren werden Ausbildungen zu staatlich anerkannten Erzieher/-innen und in nicht­ärztlichen Heil- und Pflegeberufen angeboten. In Koopera­tion mit der Steinbeis-Hochschule Berlin bietet das Steinbeis-Transfer-Institut des EBG Möglichkeiten akademischer Qualifizierungen für in der pädagogischen Praxis Tätige an. Die Vorbereitung auf ein Studium in Deutschland für ausländische Jugend­liche ist das Ziel unseres Studienkollegs. Die Träger­schaft von Kindertagesstätten und Horten gehört ebenfalls zu unseren Aufgaben.

Unsere Regionalen Kompetenzzentren bieten neben individueller beruflicher Ausbildung und Qualifizierung auch berufliche Aus- und Weiterbildung für Unternehmen in Deutschland und im Ausland an.

Leitlinien

Internationalität

Eigene Gesellschaften, Bildungszentren und Repräsentanzen in Europa und Asien sowie die Bearbeitung von Projekten mit internationaler Beteiligung wie auch die Mitgliedschaft im Euro­päischen Verband Beruflicher Bildungsträger (EVBB) e.V. bilden die Grundlagen für umfangreiche internationale Aktivitäten, deren Resultate direkt in die Aus- und Weiterbildungsangebote des EBG einfließen.

Unternehmensnähe

Ziel aller beruflichen Qualifizierungen ist, Beschäftigungsfähigkeit zu schaffen und dauerhaft zu sichern. Dies erfordert eine enge Zusammenarbeit mit Unternehmen, um entsprechend ihrer Bedürfnisse die Qualifikation auszurichten. Neben modernstem Know-how werden auch traditionelle Arbeitstugenden wie Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und die Entwicklung der Achtung der Arbeit und der Liebe zum Beruf in den Mittelpunkt der Tätigkeitsprozesse gestellt.

Handlungsorientierung

Aktive Lehrformen, welche die Selbstständigkeit beim Arbeiten und Lernen der Teilnehmer/-innen erhöhen, wie z.B. projekt- und problemorientierte Einzel- und Gruppenarbeit, praxisnahe Projektarbeit, Exkursionen und Praktika bilden Schwerpunkte einer tätigkeitsorientierten Unterrichts- und Ausbildungsdidaktik.

Qualitätsmanagement

Thilo Reichelt

Geschäftsführer
t.reichelt@ebg.de

Grit Boraschke

Prokuristin
und Stellvertretende
Geschäftsführerin
g.boraschke@ebg.de

Annett Schuldt

Assistentin der
Geschäftsführung
gf@ebg.de

Qualitätsmanagement, Arbeitssicherheit, Brandschutz, Datenschutz

Das Europäische Bildungswerk ist nach der Internationalen Qualitätsnorm DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.

Das bedeutet, dass wir unsere Prozesse gemäß dieser Norm so gestaltet haben, dass wir planmäßig Qualität im Sinne von Kundenzufriedenheit in unserer Bildungsarbeit erzeugen. Diese Prozesse werden ständig überwacht, aktualisiert und verbessert und unser Qualitätsmanagementsystem wird jährlich in einem Überwachungs- bzw. Rezertifizierungsaudit von der Zertifizierungsgesellschaft CERTQUA überprüft.

Dem Qualitätsverbund der Europäischen Bildungswerke für Beruf und Gesellschaft und verbundener Gesellschaften gehören folgende Unternehmen an:

Europäisches Bildungswerk für Beruf und Gesellschaft e. V., Düsseldorf (Dachverein) mit der Privaten Pädagogischen Sozialakademie in Trägerschaft des EBG e. V. Düsseldorf, Brezno, Slowakische Republik

Europäisches Bildungswerk für Beruf und Gesellschaft gGmbH, Magdeburg,

Europäisches Bildungswerk für Beruf und Gesellschaft e. V., Leipzig,

Plan B gGmbH, Berlin.

Magdeburger Projektservice GmbH,

Brandenburger Projektservice GmbH,

EURO-Projektservis s.r.o. Zavadka nad Hronom, Slowakische Republik.

Weiterhin besitzen die EBG gGmbH, der EBG e.V. Leipzig, die Magdeburger Projektservice GmbH und die Plan B gGmbH die Trägerzulassung gemäß Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV).

Dieses Zertifikat ist notwendig, um an unseren Standorten Bildungsmaßnahmen nach dem III. Buch Sozialgesetzbuch wie Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen sowie Aktivierungs- und Vermittlungsmaßnahmen (also Bildungsmaßnahmen über Bildungsgutscheine, i. d. R. für Arbeitsuchende) sowie Maßnahmen zur Berufsorientierung durchführen zu können.
Die Maßnahmen selbst müssen dabei noch einmal einzeln zertifiziert werden.
Derzeit verfügen wir über ca. 70 Maßnahmezertifikate und somit über ein breites Bildungsangebot in diesem Sektor. Der Qualitätsmanagementbeauftragte des Qualitätsverbundes, Dr. Frank Siebeck, der auch für die AZAV zuständig ist, arbeitet in der Stabsstelle der Geschäftsführung des EBG in Berlin.

 

Aufsichtsrat

Dr. Frank Siebeck

Qualitätsmanagementbeauftragter, Fachkraft für Arbeitssicherheit,
Brandschutz, Datenschutzbeauftragter

Alte Jakobstraße 79/80
10179 Berlin

Telefon: +49. 3 08. 8 55 14 63

Dr. Bernhard Beckmann

Aufsichtsratsvorsitzender

Dr. Eckhard Fischer

Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender

Erhard Hartmann

Aufsichtsrat

Berthold Kuhn

Aufsichtsrat

Jörg Brendel

Aufsichtsrat

Jobs/Praktika

Stellenangebot – Fachlehrer/in  Deutsch

Mehr...

Stellenangebot – Berufsschullehrer/in, Metalltechnik

Mehr...

Stellenangebot – Fachlehrer/in Medizinischer Bereich

Mehr...

Stellenangebot – Fachlehrer/in  Pädagogik

Mehr...