Anpassungsqualifizierung für zugewanderte Pflegekräfte

Anerkennung ausländischer Examina in der Krankenpflege

Für ausländische Pflegkräfte ist es schwer, die Prüfung erfolgreich zu bestehen, wenn sie in der Vorbereitung ganz auf sich allein gestellt sind.
Der Lehrgang zur Anpassungsqualifizierung bietet daher eine theoretische und praktische Vorbereitung auf das Prüfungsabschlussgespräch an. Der Lehrgang unterstützt die Teilnehmer und Teilnehmerinnen

  • durch theoretischen Unterricht,
  • durch drei Praktikumsphasen,
  • durch eine intensive Vorbereitung auf das Prüfungsabschlussgespräch in unserer Einrichtung.

Zugangsvoraussetzungen

Sie haben in Ihrem Heimatland eine Ausbildung zum Krankenpfleger oder zur Krankenschwester abgeschlossen.

  • Es gibt keine rechtlichen Einwände diesen Beruf auszuüben.
  • Sie sind gesundheitlich für diesen Beruf geeignet.
  • Sie verfügen über ausreichende Sprachkenntnisse zur Ausübung des Berufes. (Niveau B2)
  • Bildungsgutschein