IHK-Abschluss zum Ausbilder nach AEVO

(künstlerisch)

Diese Qualifizierung richtet sich an Interessierte, die eine künstlerische Ausbildung absolvieren oder bereits absolviert haben und ihr Fachwissen als Trainer oder Ausbilder weitergeben möchten.

Der Abschluss dieser bundesweit anerkannten Fortbildungsprüfung erfolgt durch die IHK nach den Richtlinien der AEVO (Ausbildereignungsverordnung) und ist bundesweit einheitlich nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) geregelt. Es wird festgestellt, ob die Teilnehmer über die erforderlichen berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen, welche für die Vermittlung der jeweiligen Ausbildungsinhalte relevant sind.