Industriemechaniker
Industriemechanikerin

Ein Beruf mit Zukunft

Der Beruf des Industriemechanikers ist ein in Deutschland zum 1. August 1987 eingeführter, anerkannter Ausbildungsberuf. Die  betriebliche Ausbildung wird durch eine gestreckte Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer abgeschlossen.

Berufsbild

In der Ausbildung als Industriemechaniker lernt man wie man Bauteile herstellt und diese zu Maschinen und Anlagen zusammenbaust.

Die Einsatzgebiete des Industriemechanikers reichen von Schlosser-Arbeiten über Arbeiten als Facharbeiter mit CNC-Maschinen oder Herstellung von Einzelstücken bis hin zum Einstellen von Maschinen in der Produktion.

Ansprechpartner

Eicke Beckmann
Leiter
e.beckmann@ebg.de

Download

Flyer Industriemechaniker

Unsere Ausbildung