Bildungsprojekte

Gesamtübericht von Projektmaßnahmen im EBG

Titel Ort Flyer Download
AHOI - Aktivierung, Hilfe, Orientierung, Integration Burg AHOI JL 03.2013 AHOI_JL_03.2013.pdf (315,5 kB)
AHOI - Aktivierung, Hilfe, Orientierung, Integration Genthin 10DLJL 10DLJL.pdf (143,2 kB)
Assessment berufsorientiertes Training Burg 11BRGAbT 11BRGAbT.pdf (143,7 kB)
BRAFO - Berufwahl Richtig Angehen Frühzeitig Orientieren Halle BRAFO BRAFO.pdf (821,7 kB)
Schulsozialarbeit Quedlinburg 10264204 10264204.pdf (1.753,0 kB)
Vermittlung in betriebliche Ausbildung Burg 11BRGVibA 11BRGVibA.pdf (64,5 kB)

JobStarter

Eine wichtige Aktivität des EBG zur Stärkung der Metallbranche, besteht in der Durchführung des Projektes „Lucky-metal – Metall ist Zukunft“ im Rahmen des JOBSTARTER – Projektes, welches mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sowie des Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert wird.

Projektziele:

  • Sicherung des Fachkräftebedarfs der Wirtschaftsbranche Metall.
  • Erhöhung des Angebotes an betrieblichen Ausbildungsplätzen in Metallberufen in den KMU der Region

Aufgaben des EBG bei der Umsetzung dieser Ziele:

  • Akquise der zusätzlichen Ausbildungsplätze
  • Unterstützung der Unternehmen bei der Vorbereitung und Durchführung der Ausbildung.
  • Hilfen bei der Erlangung der Ausbildungsberechtigung (wenn nötig)
  • erfolgreiche Besetzung der akquirierten Ausbildungsplätze mit geeigneten Schulabgängern
  • Vorauswahl der Bewerber, mit dem Ziel einer passgenauen Besetzung

Berufe:

Industriemechaniker

Du lernst das Herstellen, Montieren, Instandhalten, und Automatisieren von technischen Systemen.
Du stellst Bauelemente durch manuelle und maschinelle Fertigungsverfahren her. Maschinen, Geräte, Vorrichtungen und Anlagen müssen montiert und demontiert werden. Du nimmst Systeme und Anlagen, einschließlich der Steuerungs- und Regelungseinrichtungen in Betrieb

Zerspanungsmechaniker

Du lernst das Herstellen von Bauelementen durch spanabhebende Verfahren in Einzel- und Serienfertigung. Zu Deinen Aufgaben gehören das Vorbereiten, Durchführen, Überwachen und Sicherstellen von Fertigungsabläufen.
Programme für numerisch gesteuerte Fertigungssysteme werden ebenso erstellt wie Fertigungsaufträge auf technische Umsetzbarkeit beurteilt und analysiert

Mechatroniker

Dieser Beruf verbindet die Anforderungen der Metall-, Elektro- und Steuerungstechnik. Du erlernst u.a. das Anwenden technischer Regelwerke bei Arbeiten in mechatronischen Systemen.
Der Computer ist dein Arbeitsmittel und du nutzt ihn für die Fehlersuche und bei der Beseitigung von Störungen.
Wartungsvorschriften und Qualitätsstandards sind gleichermaßen einzuhalten. Logisch begründetes Denken und Handeln sind Voraussetzung für das Erlernen des Berufes.

Weitere Berufe:

  • Konstruktionsmechaniker
  • Fertigungsmechaniker
  • Gießereimechaniker
  • Werkzeugmechaniker
  • Metallbauer
  • Metallbearbeiter
  • Teilezurichter

Aktuelles:

Für das beginnende Ausbildungsjahr sind noch freie Ausbildungsplätze in den folgenden Berufen vorhanden:

  • Zerspanungsmechaniker/-in 22 Ausbildungsplätze
  • Industriemechaniker/-in 6 Ausbildungsplätze
  • Werkzeugmechaniker/-in 2 Ausbildungsplatz
  • Konstruktionsmechaniker/-in 13 Ausbildungsplätze
  • Mechatroniker/-in 1 Ausbildungsplatz
  • Werkstoffprüfer 2 Ausbildungsplätze
  • Kfz-Mechatroniker 1 Ausbildungsplatz
  • Anlagenmechaniker 2 Ausbildungsplätze
  • Elektroniker für Geräte und Systeme 7 Ausbildungsplätze
  • Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik 2 Ausbildungsplätze
  • Industriekauffrau 1 Ausbildungsplatz

Mit allen Bewerbern wird ein, auf den Beruf bezogener, Eignungstest durchgeführt.

Bewerbungen an folgende Adresse:

Europäisches Bildungswerk für Beruf und Gesellschaft gGmbH
Team JOBSTARTER
Am Zweigkanal 7a
39126 Magdeburg

eMail: lucky-metal@ebg.de

Steckbrief:

Projektnummer: 21JO-03-068
Projekttitel: Lucky metal – Metall ist Zukunft
Projektlaufzeit: 15.02.2008 bis 14.08.2011
Projektleiter: Jörg Brendel
Telefon: 03 91 / 4 01 45 58
e-mail: j.brendel@ebg.de
Ausbildungs-
platzentwickler:
Helmut Müller
Telefon: 03 91 / 2 58 32 50 oder 01 77 / 4 02 03 44
e-mail: h.mueller@ebg.de

Karl-Heinz Thiemann
Telefon: 03 91 / 2 58 32 50 oder 01 77 / 2 58 32 50
e-mail: k.-h.thiemann@ebg.de
Zielregion: Agenturbezirk Magdeburg, Magdeburg, Land Sachsen – Anhalt
Ziele: Schaffung von 90 zusätzlichen Ausbildungsplätzen in der Metallbranche.
Die Senkung der Abbrecherquote.
Projektphasen:
  • Akquise geeigneter Unternehmen
  • Vorstellen der Berufsbilder,
  • Zusammenarbeit mit Kammern, Berufsschulen, Verbänden
  • Orientierung und Auswahl geeigneter Bewerber
  • Überprüfen der Ausbildungsreife
  • Abschluss von Verträgen.
  • Information über konkrete Strukturen, Unternehmensphilosophien, Aufgabenspektrum,
    Berufsbilder und Ausbildungsinhalte
  • passgenaue Besetzung mit Bewerbern
  • Zusätzlich wird den Unternehmen die Begleitung durch externes Ausbildungsmanagement angeboten